The Silent Exodus - DEUTSCH - Der Stille Exodus

DEUTSCH

Der stille Exodus.

Time:  58 minutes

Es gab mehr als eine Million. Eine Million vergessene, flüchtige Juden zwischen 1946 und 1974. Sie wurden aus der arabischen Welt vertrieben und die Welt möchte sie vergessen. Die Opfer selbst haben ihr Schicksal immer aus Bescheidenheit verborgen. Die Juden leben seit Tausenden von Jahren in arabischen Ländern und scheinen ihr Schicksal für immer zu akzeptieren. Einige sahen sogar die Tatsache, dass sie überlebt hatten, als Wunder.
Aber 1948, der Beginn ihres Exodus, war auch die Geburt des Staates Israel.

Während die arabischen Armeen sich darauf vorbereiten, in das junge Flüchtlingsland einzudringen, stachen die Überlebenden des Holocausts massiv auf unzuverlässigen Booten, um endlich ihre Rückkehr in das Land ihrer Träume und Gebete zu realisieren. Zur gleichen Zeit bereiteten sich einige hunderttausend Araber aus Palästina auf die Flucht vor ihrer Heimat vor und waren überzeugt, dass sie als Sieger und Eroberer zurückkehren würden.

Sie würden bald die Flüchtlingslager füllen, die auf dem Land ihrer Brüder errichtet wurden, und weil sie sich weigerten, sich zu integrieren, gaben sie ihren Flüchtlingsstatus an die nächsten Generationen weiter.

Die Juden erhielten keinen Sonderstatus. Sie waren nur in das Land ihrer Väter zurückgekehrt.
Und ob sie aus Aden, Jemen, Ägypten, Irak, Syrien, Marokko, Tunesien oder Libyen kamen, ob sie alles und jeden verloren hatten, sogar ihre Angehörigen, ihre Erinnerungen und ihre Friedhöfe - und doch waren sie in Israel und in Israel vorbereitet ihr Leben neu aufbauen. Ohne um Entschädigung oder das Recht auf Rückkehr zu bitten, oder sogar wünschen, dass ihre Geschichte erzählt wird.

3 views


Comments